ausgewogene Ernährung - Hauptgerichte

Vegetarische Wraps mit selbst gemachten Tortillas

Ich liebe alle Rezepte und Gerichte, die jede Menge Gemüse für die Zubereitung benötigen. Da es gerade oft warm und bei uns in der Gegend auch ziemlich schwül ist, habe ich oft keine Lust auf gehaltvolle Gerichte. Gerade jetzt liebe ich es auf frisches Gemüse mit leichten Tortilla Wraps zurückzugreifen.

Sie sind nicht nur super einfach und schnell zubereitet, sondern lassen sich auch toll aufheben. Jeder kann sich selbst das Gemüse nehmen, das er möchte. Also das ideale Sommergericht für jeden. Wer gerne keine vegetarische Variante möchte, kann auch noch Fisch oder Fleisch ergänzen. Dafür empfehle ich dann Thunfisch oder Hähnchenstreifen. Gut vorstellen kann ich mir auch dünn geschnittenes Rinderfilet.

 

Wraps aus selbst gemachten Tortillas

Ja, ich weiß, es gibt sie auch ganz einfach im Supermarkt zu kaufen. Aber mit Mais- oder Weizenmehl, jede Menge Zucker und schlechten Fetten. Das muss gar nicht sein. Denn genauso schnell, wie sie gekauft sind, sind sie auch selbst gemacht. Dann auch noch wesentlich gesünder!

Selbst machen lohnt sich hier also auf jeden Fall. Und allein für den Duft, der sich langsam in Küche und Esszimmer verteilt, ist es das wert.

 

Verschiedenes Gemüse als Füllung

Auch bei der Füllung kann sich jeder nehmen, was er möchte. Natürlich empfehle ich Salat als Basis. Zusätzlich kann man die Wraps aber mit dem Gemüse füllen, das eh gerade im Kühlschrank oder in der Küche liegt. Ich halte mich hier wenig an Rezepte oder Vorgaben, lediglich, was die Mengenangabe betrifft.

Hier sind eurer Kreativität und Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hauptsache es ist bunt und enthält jede Menge Vitamine. Falsch machen kann man nichts.

Auch mit etwas Obst

Wer es ganz ausgefallen mag, kann auch etwas Obst mit ins Spiel bringen. Pfirsiche kann man zum Beispiel in der Grillpfanne anbraten. Apfel schmeckt in dünnen Scheiben dazu sehr lecker. Auch Orange, natürlich ohne Haut, sowie Granatapfelkerne schmecken wunderbar in den Gemüsewraps.

 

Also seid kreativ und schreibt mir gerne, welche Kombination euch besonders gut geschmeckt hat.

 

Vegetarische Wraps mit selbst gemachten Tortillas

Print Recipe
Serves: 2 Portionen Cooking Time: 1 Stunde

Ingredients

  • 200g Dinkel Vollkornmehl
  • 200ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kokosöl nativ
  • 1 Msp Backpulver
  • 200g Quark
  • 1 Handvoll frische Kräuter
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 TL Parmesan gemahlen
  • dazu verschiedenes Gemüse (ca. 500g) zum Füllen - hier Salat, Kresse, Tomate, Radieschen, Paprika, Peperoni, Gurke

Instructions

1

Das Gemüse klein schneidern und beiseite stellen.

2

Die Kräuter klein hacken, mit Quark, Balsamico und Parmesan mischen. Ebenfalls beiseite stellen.

3

In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Dann Kokosöl und Wasser dazu geben und alles gut verrühren, bis es einen flüssigen, homogenen Teig gibt.

4

Den Teig portionsweise dünn in einer Pfanne bei mittlerer Hitze herausbacken. Dann auf einen Teller legen und nach Belieben mit Quark und Gemüse füllen. Schon ist das perfekte schnelle und gesunde Essen fertig.

 

Noch mehr Mittagessen?

Dinkelspätzlepfanne mit Hackbällchen

Vollkornpasta mit Crevetten

kleine Flammkuchen für den Grill

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf meinen Blog analysieren zu können werden Cookies verwendet. Diese Informationen zur Verwendung des Blogs werden an meine Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Meine Partner führen diese Informationen eventuell mit weiteren Daten zusammen, die bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung bereitgestellt wurden. Die Cookies werden durch das weitere Verwenden des Blogs akzeptiert. Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen