ausgewogene Ernährung - Hauptgerichte/ hilfreiche Tipps&Tricks

Gesunde Rote Beete Nudeln – ganz einfach selbst gemacht

*dieser Beitrag enthält Werbung

Nudeln selbst zu machen finde ich wirklich wunderbar. Man mag vielleicht denken, dass es aufwendig ist aber ehrlich gesagt kann ich dem nur Wiedersprechen. Natürlich ist es mit etwas Arbeit verbunden aber das macht wirklich unendlich viel Spaß. Ich liebe es die Nudeln selbst zu machen und mir gefällt vor allem das Ergebnis am aller besten – gesunde Rote Beete Nudeln.

Sie sind nicht nur einfach normale Nudeln, ich finde sie auch wunderschön, durch ihre kräftige rote Farbe. Dabei habe ich nur wenig der Knolle verwendet und trotzdem ist die Farbe so intensiv geworden. Geschmacklich kann sich die Rote Beete zwar nur minimal bemerkbar machen aber das Auge isst ja bekanntlich auch mit, oder?

 

Rote Beete Nudeln – gesund, lecker und bunt

Meine Vorliebe für neue, gesunde Rezepte ist riesig. Besonders bei Klassikern probiere ich super gerne etwas aus. Aus normalen Nudeln ist so ganz schnell die Idee mit den Rote Beete Nudeln entstanden. Ich habe nur sehr wenig Rote Beete genommen und dachte, ich kann ja jederzeit noch etwas hinzugeben, sollte das Rot noch nicht intensiv genug sein. Also habe ich eine kleine Knolle genommen. Beim Kneten dachte ich, dass man bisher eine Farbe ja nur erahnen kann, doch je mehr ich geknetet habe, umso stärker wurde alles und am Ende hatte ich super intensive, rötliche, lilafarbene Rote Beete Nudeln.

 

Selbstgemacht ist immer lecker

Gerade bei Nudeln zählt natürlich nicht nur die Optik sondern vor allem der Geschmack. Die Rote Beete Nudeln sind ja frische Nudeln und deshalb ganz besonders lecker. Ich möchte, wenn es irgendwie möglich ist, nicht mehr auf getrocknete Nudeln aus dem Laden zurückgreifen müssen, sondern die ganz frischen Nudeln immer zubereiten. Die Zeit für den unendlich guten Geschmack nehme ich mir wirklich gerne. Gerade die Rote Beete Nudeln sind wirklich etwas ganz Besonderes und ich kann euch nur empfehlen, auch mal Nudeln selbst zu machen. Es ist wirklich ein Erlebnis.

 

Nudelmaschine für das perfekte Ergebnis

Ich habe eine ganz tolle Nudelmaschine, auf der Emide Nr. 3 steht, auf einem Flohmarkt von einer ganz lieben, älteren Dame gekauft und bin sehr zufrieden damit. Inzwischen gibt es diese neu gar nicht mehr zu kaufen, nur noch gebraucht. Wer keine Nudelmaschine hat, kann natürlich auch alles ganz dünn von Hand ausrollen, was allerdings etwas länger dauert.

 

Gesunde Rote Beete Nudeln - ganz einfach selbst gemacht

Print Recipe
Serves: 4 Portionen Cooking Time: 1 Stunde 30 Minuten

Ingredients

  • 1 kleine Knolle Rote Beete
  • 20ml Saft der Roten Beete
  • 2 Eier
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 400g Dinkelmehl Type 1050
  • etwas Mehl zum Ausrollen und durch die Nudelmaschine lassen

Instructions

1

Gib die Rote Beete mit dem Saft, dem Olivenöl und den Eiern in einen Mixer. Lass alles auf mittlerer Stufe pürieren, bis keine Stückchen von der Roten Beete mehr zu sehen sind.

2

Die Flüssigkeit kommt jetzt in eine Schüssel. Rühre dazu das Salz und das Dinkelmehl. Knete alles gut durch, bis du einen homogenen, festen Teig hast. Solltest du eine Küchenmaschine haben, kannst du natürlich auch sie mit einem Knethaken kneten lassen. Ich habe zum Beispiel die tolle Küchenmaschine von smeg benutzt.

3

Nimm den Teig aus der Schüssel und leg ihn auf eine mit Mehl bestreute Unterlage. Teile ihn in 4 Portionen und rolle ihn etwas aus. Lass den Teig dann portionsweise durch die Nudelmaschine, bis er schön flach ist.

4

Lass den Nudelteig nun durch einen entsprechenden Aufsatz. Ich habe mich für Bandnudeln entschieden aber du kannst natürlich auch Spaghetti oder Ravioli daraus machen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

5

Die Nudeln danach einfach nur noch in kochendem Salzwasser kochen, bis sie al dente sind.

 

Noch mehr Rezepte mit Rote Beete?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Wir feiern Blog Geburtstag - 1 Jahr Katharinas Fitnessküche
    2. Dezember 2018 at 22:57

    […] selbst gemachte Rote Beete Nudeln […]

  • Leave a Reply

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

    Ich liebe Cookies! Mein Blog übrigens auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf meinen Blog analysieren zu können. Diese Informationen zur Verwendung des Blogs werden an meine Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Meine Partner führen diese Informationen eventuell mit weiteren Daten zusammen, die bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung bereitgestellt wurden. Die Cookies werden durch das weitere Verwenden des Blogs akzeptiert. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen