ausgewogene Ernährung - Hauptgerichte/ ausgewogene Ernährung - schnelle Rezepte

Ofengemüse mit Mangold – schnell, einfach und gesund

*dieser Beitrag enthält Werbung

Ich liebe verschiedene Gemüsesorten und könnte immer wieder neue Sorten ausprobieren. Dabei hat es mir der Mangold besonders angetan. Bei unseren Nachbarn wächst er sogar im Garten, entdeckt habe ich ihn allerdings erst, als ich ihn am Bodensee bei einem kleinen Hofladen gekauft habe. Den hab ich dann gleich zu Ofengemüse verarbeitet und mich in ihn verliebt!

 

Mangold – das vergessene Gemüse?

So wurde er mir vorgestellt. Mangold wäre das vergessene Gemüse. Das finde ich wirklich total schade, denn eigentlich sieht er allein schon mal so wunderbar aus, dass man ihn als Hingucker im Garten haben muss. Meine Pläne, ihn für das nächste Jahr anzupflanzen, sind auf jeden Fall schon gemacht und sollen unbedingt dann auch mit Hilfe von meinem Freund umgesetzt werden. Ich halte euch dann auch gerne auf dem Laufenden, wie gut das alles geklappt hat, ob es schwierig oder einfach war, ob es wunderbar funktioniert hat oder vielleicht komplett schief geht. Ich bin selbst ganz gespannt.

 

Wunderbar als Ofengemüse

Ganz besonders lecker finde ich ihn aber als Ofengemüse. Da ist er so einfach gemacht, mit etwas Olivenöl und Gewürzen, wie Salz und Pfeffer. Das ist wirklich wunderbar. Vor allem nach der Arbeit, muss ich gar nicht erst groß das Kochen anfangen und mega aufwendige Speisen zaubern. Da ist Ofengemüse echt das aller beste.

 

Ofengemüse ganz abwechslungsreich

Natürlich kann man das Gericht auch mit vielen verschiedenen Gemüsesorten machen. Da ich am Samstag immer auf den Markt gehe und viele verschiedene Sachen kaufe, was mir eben gefällt, habe ich auch immer verschiedenes Gemüse zu Hause. Ich habe beim Ofengemüse selten das gleiche Gemüse in der Schale. Aber ein paar Basics wie Karotten, Kartoffeln und Kräuter sind doch immer drin. Dann wechsle ich eben immer ab. Mal kommt Mangold rein, mal Spinat oder Pak Choi. Auch kann man ein bisschen experimentieren und auch mal Blumenkohl mit rein packen, der schmeckt geröstet nämlich auch ganz fantastisch.

 

Ofengemüse mit Mangold - schnell, einfach und gesund

Print Recipe
Serves: 2 Cooking Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 500g Mangold in verschiedenen Farben
  • 3 Urkarotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer

Instructions

1

Hacke die Knoblauchzehe in ganz kleine Stücke.

2

Schneide den Mangold, die Zucchini und die Karotten in kleine Scheiben. Wenn du es gerne schön magst, kannst du die Urkarotten auch einfach der Länge nach halbieren.

3

Gib alles in eine Schüssel und verteile Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer darauf und rühre alles gründlich durch.

4

Verteile alles auf einem Blech und lass es für 30 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Backofen.

5

Nimm es danach raus und schon kannst du es genießen. Besonders gut schmeckt es übrigens mit frischem, selbst gemachtem Kräuterquark.

 

Besonders lecker sind auch

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Asiatisches Essen - Wie du es ganz einfach selbst kochen kannst!
    8. Dezember 2018 at 00:33

    […] leichtes Ofengemüse […]

  • Leave a Reply

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!