ausgewogene Ernährung - Frühstück/ ausgewogene Ernährung - schnelle Rezepte

Brot mit Avocado und pochiertem Ei – das perfekte Frühstück

*dieser Beitrag enthält Werbung

Ich liebe Avocado. Ehrlich! Ich könnte sie wirklich täglich essen, selbst wenn ich von der schlechten Ökobilanz weiß. Ich halte es auch hier wie so oft in meinem Leben, alles in Maßen kann nicht schaden. Auch wenn ich sie so gerne mag, halte ich meine Ernährung natürlich weiterhin ausgewogen. Wenn ich aber an einen gemütlichen Sonntag Morgen mit meiner Familie denke, komme ich nicht drumrum auch an das Avocadobrot, natürlich mit der Avocado, mit pochiertem Ei zu denken. Das ist das ultimative Frühstück und schmeckt einfach wunderbar!

 

Avocado ist wunderbar – aber wie pochiert man überhaupt das Ei?

Besonders die Kombination mit dem pochiertem Ei hat es mir wirklich angetan. Aber auch genau das hat mich ein bisschen zum Verzweifeln gebracht. Wie pochiert man eigentlich ein Ei?

Bei allen Tipps und Tricks findet man so unterschiedliche Meinungen. Mit Essig, auf gar keinen Fall mit Essig, kochend, nicht kochend, unbedingt Rühren, nur mit einem Löffel zusammenhalten  – so kompliziert, oder?

Ist es eigentlich gar nicht. Ich habe für mich experimentiert und am besten geklappt hat es mit kochendem Wasser, mit ein bisschen Essig, wenn man das Ei in einen Wasserstrudel gibt, den man davor mit einem Löffel gemacht hat. Das Ei habe ich davor in eine Tasse, dass ich es leichter auf einmal rein geben kann. So hat es wunderbar funktioniert und ich pochiere meine Eier immer so seither.

Falls ihr noch weitere Ideen, Tipps und Tricks habt, wie das Ei noch viel schöner wird, schreibt mir unbedingt.

 

Brot mit Avocado und pochiertem Ei

Print Recipe
Serves: 2 Cooking Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 2 Scheiben Dinkelvollkornbrot
  • ½ Avocado
  • 2 Radieschen
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Msp. edelsüßes Paprikapulver

Instructions

1

Röste die Brotscheiben in einem Toaster und lasse sie etwas abkühlen.

2

Schneide die Avocado in dünne Schnitze und die Radieschen in feine Scheiben. Verteile beides auf die lauwarmen Brote.

3

Bringe Wasser mit Essig in einem Topf zum Kochen. Erzeuge mit einem Holzlöffel einen Strudel ins Wasser. Schlage ein Ei in eine Tasse und lasse es vorsichtig in das leicht drehende, siedende Wasser gleiten. Pochiere es 2 bis 3 Minuten, hole es mit einem Schaumlöffel heraus und lege es vorsichtig auf ein Brot.

4

Pochiere dann das zweite Ei.

5

Würze die Avocado-Brote mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

 

Rezept aus meinem Buch Katharinas Fitnessküche

Das Rezept ist übrigens auch in meinem neuen Buch, das es ab dieser Woche zu kaufen gibt und beim Münchner Olivia Verlag erschienen ist. Ich bin so super stolz. Bestellen könnt ihr übrigens hier bei Amazon, wenn ihr Katharinas Fitnessküche oder Katharina Traub sucht.

Natürlich wäre eine Bewertung wirklich ganz, ganz toll, wenn euch mein Buch gefällt und meine Rezepte schmecken!

 

Hast du diese Rezepte schon gesehen?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    gesunde Olivenbrötchen - Wie dir perfekte Brötchen mit Hefeteig gelingen
    20. November 2018 at 13:44

    […] Brot mit Avocado und pochiertem Ei […]

  • Leave a Reply

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

    Um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf meinen Blog analysieren zu können werden Cookies verwendet. Diese Informationen zur Verwendung des Blogs werden an meine Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Meine Partner führen diese Informationen eventuell mit weiteren Daten zusammen, die bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung bereitgestellt wurden. Die Cookies werden durch das weitere Verwenden des Blogs akzeptiert. Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen